Serverstandort Deutschland: ist so, bleibt so, gut so!

Ende letzten Jahres sorgte die Ankündigung unseres Technikpartners, mit allen Servern in ein Rechenzentrum nach Frankreich umzuziehen, für heftige Diskussionen, auch heise online berichtete darüber. Für uns war von Anfang an klar, dass dieser Umzug für uns und unsere Kunden keine Option ist, da wir zum einen viele Kunden haben, für die der Serverstandort Deutschland zwingend ist (öffentlicher Dienst, Rechtsanwälte, Firmen mit sensiblen Daten, Onlineshops), außerdem ist Datenschutz an sich für uns ein extrem wichtiger Bestandteil unserer Dienstleistungen.

Da zum einen in Frankreich generell andere Standards und Regeln zu Datenschutz und Einsatz von Verschlüsselungstechniken gilt (https://netzpolitik.org/2011/vorratsdaten-in-frankreich-auch-passworter-werden-gespeichert/), war uns das mögliche Risiko einfach zu groß, auch rechtliche Klärungen würden einen immensen Zusatzaufwand verursachen.

Aus dem Grund gab es schon vor der offiziellen Ankündigung und auch anschließend eine konstruktive Diskussion mit unserem Partner, das Ergebnis ist auch zukünftig ein dauerhafter Serverstandort in Deutschland für uns, allerdings findet trotzdem ein Umzug in ein anderes Rechenzentrum in der Mitte diesen Jahres statt. Über Termine und den geplanten Ablauf informieren wir natürlich alle Kunden noch direkt und rechtzeitig.

Wir wünschen frohe Feiertage

gn2-hosting-weihnacht2015

und sagen einfach Danke für ein wunderbares Jahr 2015.

Am 24. und 31. ist unser Support nicht telefonisch erreichbar, Anfragen per Mail werden natürlich wie gewohnt bearbeitet und fleißige Wichtel im Rechenzentrum sorgen dafür, dass alle Server problemlos und hoffentlich störungsfrei funktionieren.

Firmeninterne Veranstaltung am 03.07.2015

Leider können wir am Freitag, den 03.07.2015 keinen Telefonsupport anbieten, da eine firmeninterne Veranstaltung stattfindet. Bitte weichen Sie deshalb auf E-Mails aus. Diese werden (wenn auch mit Verzögerung) in regelmäßigen Abständen überprüft und bearbeitet. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es dadurch länger als gewohnt dauert, bis Sie eine Antwort von uns erhalten.

Kundenlogin beschleunigt

Da es in letzter Zeit immer mal wieder Probleme mit dem Kundenlogin gab, haben wir die Technik komplett umgebaut, so dass es hier keine Probleme mehr mit Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit geben sollte. Nur bei Neukunden gibt es eine Verzögerung von maximal einer Stunde, bis der erste Login möglich ist.

Aus- und Umbau unseres Supports ist (fast) abgeschlossen

gn2_office-1024x664

 

Dank ständig steigender Kundenzahlen (was uns riesig freut), wurde es notwendig, die internen Strukturen und Personal auf die dadurch steigenden Supportanfragen anzupassen, um die Qualität und Schnelligkeit bei der Beantwortung von Anfragen auch zukünftig zu gewährleisten, denn gerade der Support ist für uns ein entscheidendes Kriterium, mit dem wir uns von anderen Marktbegleitern abheben möchten.

Deshalb haben wir uns in letzter Zeit (in der nicht viel von uns in der Öffentlichkeit zu hören/lesen war), darauf konzentriert neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einzuarbeiten. Außerdem sind wir gerade dabei, Zendesk als Ticketsystem abzuschaffen, da wir alle Anfragen wieder über unser CRM Topix verwalten und bearbeiten, da darin alle relevanten Informationen an einer Stelle vorhanden sind und man nicht mehr zwischen verschiedenen Systemen wechseln muß. Anfragen aus den Socialmedia-Kanälen wie Twitter, Facebook und Google+ werden komplett über Hootsuite von allen Supportkollegen gemeinsam beantwortet.

Neu ist auch unser Supportchat in dem man tagsüber schnelle Hilfestellungen erhält.

image_manager__rex_blog_post_thumb_bildschirm1

 

 

 

 

 

 

 

image_manager__rex_blog_post_thumb_bildschirm2

 

 

 

 

 

 

 

image_manager__rex_blog_post_thumb_supportchat