Schritt für Schritt zur eigenen Cloud mit ownCloud bei gn2 hosting

Als ersten Schritt empfiehlt es sich eine Subdomain anzulegen auf der die Cloud laufen soll, da Installationen in Unterverzeichnissen der Hauptseite immer problematisch sein können wegen übergeordneter .htaccess-Regeln und außerdem parallele Verzeichnisse aus Sicherheitsgründen durch uns gut abgeschottet werden können.

owncloud-subdomain

Für diese Subdomain sollte man natürlich aus Datenschutzgründen ein SSL-Zertifikat bestellen, damit personenbezogene Daten verschlüsselt übertragen werden. Als nächstes lädt man sich auf https://owncloud.org/install/#instructions-server den Webinstaller für shared Hosts herunter, überträgt ihn per FTP ins Verzeichnis der Subdomain und ruft ihn anschließend im Browser auf mit der passenden URL, bei unserem Beispiel ist das https://owncloud.gn2-hosting.de/setup-owncloud.php.

ownCloud-Setup-Step1

Da die Installation nicht in einem Unterverzeichnis stattfinden soll, sondern direkt in der Subdomain, im nächsten Fenster einfach einen Punkt eingeben.

ownCloud-Setup-Verzeichnis

Im letzten Schritt muß man nur noch ein Admin-Konto anlegen und die Grundinstallation ist soweit abgeschlossen.

ownCloud-Setup-Login-anlegen

 

 

Nach dem ersten Login kann man die Funktionalitäten noch mit der Installation zusätzlicher Apps erweitern. Sollte man die Option mit MySQL nutzen, bitte nicht 127.0.0.3 als Hostnamen verwenden, sondern mysql5.domain.tld, ansonsten kann keine Verbindung zum Datenbankserver hergestellt werden.

Apps-ownCloud

ownCloud-eingeloggt

Viel Spass mit der eigenen privaten Cloud bei gn2 Hosting, bei Fragen hilft unser Support natürlich immer gern weiter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.