Einrichtung eines IMAP-Postfachs auf Blackberry

Wenn man auf seinem Blackberry (10er Betriebssystem) eine IMAP-Mailbox einrichten will, so passiert folgendes:

  • Nach Eingabe der bestehenden E-Mail-Adresse gelingt der Zugang trotz richtig eingegebenen Passwortes nicht.
  • Deshalb ist es nötig, die erweiterten Einstellungen aufzurufen und die Serveradressen sslin.de und sslout.de manuell hinzuzufügen (die Ports sind schon korrekt benannt).
  • Als Präfix für IMAP-Pfad „inbox“ eingeben

Nun kommen die vom Blackberry gesendeten E-Mails zwar an, werden jedoch nicht im Gesendet-Ordner abgelegt. Alles andere funktioniert allerdings.
Ein zusätzliches Problem besteht noch darin, dass es in den Ordnereinstellungen nicht möglich ist, etwas auszuwählen und der Sent-Ordner nicht angehakt ist. Alle existierenden Ordner werden überdies als Unterordner von Posteingang angezeigt.

Bitte unternehmen Sie deshalb folgendes:
„inbox“ wieder aus dem IMAP-Pfad löschen und diesen ohne Eingabe speichern – nun können Sie die existierenden (Unter-)Ordner auswählen.