Wie kann ich meine E-Mails per SSL-Verschlüsselung abrufen?

Sie können Ihr E-Mail Programm so konfigurieren, dass die Verbindung zum Mailserver beim Abrufen des Postfaches über eine SSL-Verschlüsselung erfolgt und somit keine Gefahr des „Abfangens“ bzw. „Mitlesens“ Ihrer E-Mails durch Unbefugte besteht.

Die Anleitungen auf dieser Seite beschreiben bereits, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse mit einer verschlüsselten Verbindungen abrufen. Nutzen Sie für den Abruf von E-Mails noch eine unverschlüsselte Verbindung, erfahren Sie hier, wie Sie eine verschlüsselte Verbindung nutzen können.

Hierzu sind beim Editieren eines E-Mail-Accounts einige zusätzliche Dinge zu beachten, auf die wir nachfolgend am Beispiel des E-Mail-Programms Outlook eingehen:

  • Ändern Sie die Angabe des Posteingangsservers auf den Hostnamen „sslin.de“.
  • Wenn es sich um ein POP3-Postfach handelt, ändern Sie auf der Registerkarte „Erweitert“ bitte den Port für den Posteingangsserver von „110“ auf „995“ und aktivieren Sie die Option „Posteingangsserver verwendet eine sichere Verbindung (SSL)“.
  • Wenn es sich um ein IMAP-Postfach handelt, ändern Sie auf der Registerkarte „Erweitert“ bitte den Port für den Posteingangsserver von „143“ auf „993“ und aktivieren Sie die Option „Posteingangsserver verwendet eine sichere Verbindung (SSL)“.

Nun ist die Konfiguration abgeschlossen und der Abruf Ihrer E-Mails erfolgt zukünftig über eine verschlüsselte Verbindung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.