Wie sorgt gn2 hosting für eine sichere Konfiguration der Webserver?

Um unberechtigten Zugriff anderer Kunden auf Ihre Daten zu unterbinden, haben wir umfangreiche Maßnahmen getroffen.

Zunächst läuft der Webserver in einer “Sandbox” und ist damit vom eigentlichen Rechner isoliert. Dadurch ist es nicht möglich, auf die Systemdateien zuzugreifen und diese zu manipulieren.

Die Kundenaccounts sind durch harte Quotas voneinander getrennt. Somit ist selbst bei Kompromittierung eines Accounts durch einen Hack kein Übergreifen auf andere Accounts möglich.

Außerdem läuft jeder Kunde unter einer eigenen Unix-User-Id, Skripte werden unter dieser User-Id ausgeführt, so dass damit Dritte nicht auf Ihre Daten zugreifen können (beachten Sie bitte hierzu auch den Artikel zur Rechtevergabe).

Natürlich kontrollieren wir permanent den Sicherheitsstatus der Systeme und spielen notwendige Updates umgehend ein. Damit sind optimale Voraussetzungen für die Sicherheit Ihres Hostingaccounts getroffen.